Stetige Erträge mit Dividendenaktien – The Coca Cola Company

Wir möchten immer wieder betonen, dass wir keine großen Fans von Einzelaktien sind. Dennoch möchten wir Ihnen hier einige Aktien vorstellen, die mit ihren konti­nuierlich steigenden Dividenden ganz wunderbar zu Ihrer Alters­­vorsorge passen würden. Beginnen möchten wir mit Coca Cola.

The Coca Cola Company ist ein weltweit tätiger US-amerikanischer Getränke­­hersteller mit Haupt­sitz in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia. Das Unter­nehmen ist mit 46 Mrd. US-Dollar Umsatz im Jahr 2014 einer der größten Getränke­­hersteller der Welt.

Bild cola

Coca Cola beschäftigt derzeit rund 140.000 Mitarbeiter weltweit, die Produkte werden in fast allen Ländern der Welt vertrieben. Marken, wie Coca Cola, Sprite, Fanta, Cola light und Coke Zero, kennt auch in Deutschland quasi jedes Kind.

Wie bei allen unseren Aktien-Empfehlungen sollen der Aktien­kurs und dessen Ent­wicklung nur eine untergeordnete Rolle spielen. Das ist nur etwas für Spekulanten und kurzfristige Investoren.

Viel wichtiger ist die Entwicklung der Dividende. Diese wurde bei Coca Cola nunmehr seit 52 Jahren in jedem Jahr erhöht.

Dividendenrendite
Die Dividendenrendite ist die letzte Dividendenzahlung geteilt durch den aktuellen Aktienkurs. Sie gibt die „Verzinsung“ des investierten Kapitals je Aktie in Prozent an.

Coca Cola schüttet die Dividende einmal pro Quartal aus. In der Summe ergeben die letzten vier Dividenden­­zahlungen einen Betrag von 1,32 US-Dollar. Die aktuelle Dividenden­rendite beträgt somit 3,0%.

Betrachten wir nun die jährlichen Dividenden­­zahlungen beginnend mit dem Jahr 1990 in Höhe von 0,10 US-Dollar, so ergibt sich bis heute eine jährliche Steigerung der Dividende von knapp 11%. 

Dividendenzahlungen von Coca-Cola seit 1990 

 Quelle: http://www.coca-colacompany.com/investors/stock-history/investors-info-dividends/

Sollte Coca Cola in den nächsten 10 Jahren in der Lage sein, die Dividende jährlich um weitere 3% anheben zu können, ergäbe sich im Jahr 2025 somit eine Dividenden­­rendite zum aktuellen Kurs von 4,2%. Bei einer jährlichen Steigerung von 6% käme man sogar auf eine Dividenden­­rendite von 5,5%. Sollte Coca Cola es schaffen, die Dividende in den nächsten 10 Jahren wie in den letzten 25 Jahren um 11% zu steigern, würde das Unternehmen im Jahr 2025 3,70 US-Dollar aus­schütten und die Dividenden­­rendite läge bei 8,5%.

Dividendenrendite in 10 Jahren bei einer jährlichen Steigerung von...
3%: Dividendenrendite = 4,2%
6%: Dividendenrendite = 5,5%
11%: Dividendenrendite = 8,5%

Sollten Sie in den nächsten 10 Jahren nicht auf die Dividenden­­zahlungen angewiesen sein, könnten Sie die erhaltenen Dividenden in weitere Aktien investieren, die wiederum auch Dividenden aus­­schütten. Somit können Sie Ihre jährlichen Aus­­schüttungen von Jahr zu Jahr weiter steigern!

Coca Cola schüttet seine Dividenden in US-Dollar aus, somit besteht für Sie als  Euro-Investoren natürlich ein gewisses Währungs­risiko. Dies wird aller­dings durch die Tatsache deutlich reduziert, dass Coca Cola seine Produkte in fast allen Ländern der Welt verkauft und somit Ein­nahmen aus unter­­schiedlichsten Währungen und Währungs­­körben erzielt. Diese schwanken zwar kurz­fristig alle untereinander, gleichen sich aber lang­fristig wieder aus.

Wie bei allen unseren Empfehlungen raten wir Ihnen dazu, keine großen Einmal­­investitionen zu tätigen, sondern in Form von Spar­plänen monatlich oder quartals­­weise zu investieren. Dies ist bei den führenden Direkt­­banken in Deutschland sehr kosten­günstig und ab Beträgen von 25 Euro möglich. Die Wertpapier­­kennnummer (WKN) von Coca-Cola lautet: 850663.

Coca Cola – unsere erste Kaufempfehlung für Ihre finanzielle Unabhängigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

twelve + 20 =